Add Favorite Set Homepage
Position:Home >> News

Produkte Kategorie

Produkte Schlagwörter

FMUSER Seiten

PCB Terminology Glossary (Anfängerfreundlich) | PCB Design

Date:2021/4/1 17:01:02 Hits:



"Sind Sie mit einigen Leiterplatten-Terminologien verwechselt und suchen nach den Definitionen der Leiterplatten-Terminologie? Auf dieser Seite finden Sie die vollständigste Liste der Terminologie im Leiterplatten-Design. Einige davon sind jedoch die am häufigsten verwendeten Teile wie THM und SMT , aber es gibt immer noch eine Reihe von Terminologie für die Leiterplattenherstellung, die Sie möglicherweise nicht kennen. Dieses Wörterbuch für PCB-Terminologie wird Ihren Anforderungen mit Sicherheit gerecht. "


Teilen ist Kümmern!


Es gibt einige grundlegende Erkennungen von Leiterplatten, die Sie kennen müssen. Lassen Sie uns diese Fragen durchgehen, bevor Sie die PCB-Terminologie durchsuchen!


1. Was ist eine Leiterplatte?

Eine Leiterplatte oder Leiterplatte wird verwendet, um elektronische Komponenten unter Verwendung von leitenden Pfaden, Spuren oder Signalspuren, die aus Kupferblechen geätzt sind, die auf ein nichtleitendes Substrat laminiert sind, mechanisch zu stützen und elektrisch zu verbinden.


2. Wer stellt hochwertige Leiterplatten her?

FMUSER ist einer der zuverlässigsten Leiterplattenhersteller in Asien. Wir wissen, dass jede Branche, die elektronische Geräte verwendet, Leiterplatten benötigt. Unabhängig davon, für welche Anwendung Sie Ihre Leiterplatten verwenden, ist es wichtig, dass diese zuverlässig, erschwinglich und auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. 

Als Experte für die Herstellung von Leiterplatten für FM-Radiosender sowie als Anbieter von Audio- und Videoübertragungslösungen weiß FMUSER auch, dass Sie nach Qualitäts- und Budget-Leiterplatten für Ihren FM-Rundfunksender suchen. KONTAKTIERE UNS sofort kostenlos PCB Board Anfragen!




3. Was ist eine Leiterplattenbaugruppe?

Bei der Leiterplattenbaugruppe werden die elektronischen Komponenten mit den Verdrahtungen der Leiterplatten verbunden. Die Spuren oder leitenden Pfade, die in die laminierten Kupferbleche von Leiterplatten eingraviert sind, werden in einem nicht leitenden Substrat verwendet, um die Anordnung zu bilden


4. Was ist das Leiterplatten-Design für Leiterplatten? 

Das Design von Leiterplatten (PCB) erweckt Ihre elektronischen Schaltungen in physischer Form zum Leben. Mithilfe der Layout-Software kombiniert der PCB-Entwurfsprozess die Platzierung und das Routing von Komponenten, um die elektrische Konnektivität auf einer hergestellten Leiterplatte zu definieren.


5. Welche Bedeutung hat die Leiterplatte?

Die Leiterplatte (Printed Circuit Board, PCB) ist sehr wichtig für alle elektronischen Geräte, die entweder für den Hausgebrauch oder für industrielle Zwecke verwendet werden. PCB-Design-Services werden zum Design der elektronischen Schaltungen verwendet. Neben der elektrischen Verbindung werden auch die elektrischen Komponenten mechanisch unterstützt.


6. Wie finde ich die PCB-Terminologie auf einem mobilen Gerät / PC?

Wie suche ich die PCB-Terminologie auf Mobilgeräten?

Drücken Sie die Taste "Alphabet A - Alphabet Z" von unten, um die vollständige PCB-Terminologie zu durchsuchen, die für das PCB-Design, die PCB-Herstellung usw. verwendet wird.


Wie suche ich die PCB-Terminologie auf dem PC?

● Für eine präzise Suche nach PCB-Terminologie drücken Sie bitte die Tasten "Strg + F" auf Ihrer Tastatur und geben Sie Ihr Wort ein.

● Um die gesamte PCB-Terminologieliste eines bestimmten Großbuchstaben anzuzeigen, drücken Sie bitte die Schaltfläche "Alphabet A - Alphabet Z" von unten



Hinweise: 

Terminologie-Glossar für Leiterplatten (Der erste Buchstabe jedes Wortes wurde groß geschrieben, um eine bessere Suche zu ermöglichen)


Wir bereiten auch einige interessante PCB-Beiträge für Sie vor: 

Was ist eine Leiterplatte? Alles was du wissen musst

Leiterplattenherstellungsprozess | 16 Schritte zum Erstellen einer Leiterplatte

Durch Loch gegen Oberflächenmontage | Was ist der Unterschied?

PCB Design | Ablaufdiagramm für den Leiterplattenherstellungsprozess, PPT und PDF

Wie kann man eine Abfallplatine recyceln? | Dinge, die Sie wissen sollten



Beginnen wir mit dem Durchsuchen dieser PCB-Terminologien!



PCB-Terminologie-Inhalt (Klicken Sie hier, um ihn zu besuchen!): 


Alpha Beta, Alphabet B., Alphabet C., Alphabet D., Alphabet E., Alphabet F., Alphabet G., Alphabet H., Alphabet I., Alphabet J., Alphabet K., Alphabet L., Alphabet M., Alphabet N., Alphabet O., Alphabet P., Alphabet Q., Alphabet R., Alphabet S., Alphabet T., Alphabet U., Alphabet V., Alphabet W., Alphabet X, Alphabet Y., Alphabet Z.


Glossar zur Terminologie von Leiterplatten PDF (Free Download)



Alpha Beta

Aktivierung

Eine Behandlung, die nichtleitendes Material für stromlose Abscheidung empfänglich macht.

Aktive Komponente
Ein Gerät, das eine externe Stromquelle benötigt, um mit seinen Eingangssignalen zu arbeiten. Beispiele für aktive Geräte: Transistoren, Gleichrichter, Dioden, Verstärker, Oszillatoren, mechanische Relais.

Additiver Prozess
Abscheidung oder Zugabe von leitendem Material auf plattiertem oder nicht plattiertem Grundmaterial.

AlN
Aluminiumnitrid, eine Verbindung von Aluminium mit Stickstoff.

AlN-Substrat
Ein Substrat aus Aluminiumnitrid.

Luftspalt
Der Mindestabstand zwischen den Funktionen Pad - Pad, Pad - Traces und Trace - Trace

Aluminiumoxide
Eine Keramik, die für Isolatoren in Elektronenröhren oder Substraten in Dünnschichtschaltungen verwendet wird. Es hält bei hohen Temperaturen kontinuierlich stand und weist über einen weiten Frequenzbereich einen geringen dielektrischen Verlust auf. Aluminiumoxid (Al2O3)

Umgebungs-
Die Umgebung, die mit dem betreffenden System oder der betreffenden Komponente in Kontakt kommt
Ring: Die Breite des Leiterpolsters, das ein Bohrloch umgibt. Der Pad-Bereich, der nach einem Loch verbleibt, wird durch das Pad gebohrt. Designer-Tipp: Versuchen Sie es mit tropfenförmigen Pads. Sie ermöglichen jede Bohrwanderung und / oder Bildverschiebung während der Herstellung und tragen dazu bei, einen gesunden (über 002 Zoll) Ringring an der Spurverbindung zu erhalten (gemäß IPC: A: 600).

Analoge Schaltung
Ein elektrischer Schaltkreis, der als Antwort von seinem Eingang einen kontinuierlichen quantitativen Ausgang liefert.

Blende
Eine indizierte Form mit einer bestimmten x- und y-Abmessung oder ein Linientyp mit einer bestimmten Breite, die von einem Fotoplotter als Grundelement oder Objekt beim Zeichnen geometrischer Muster auf Film verwendet wird. Der Index der Blende ist ihre Position (eine Zahl, die in einer Blendenliste zur Identifizierung einer Blende verwendet wird) oder ihr D-Code.

Blendenrad
Als Bestandteil eines Vektor-Fotoplotters ist es eine Metallscheibe mit Ausschnitten mit Klammern und Schraubenlöchern, die in der Nähe ihres Randes zum Anbringen von Öffnungen angeordnet sind. Sein Mittelloch ist an einer motorisierten Spindel am Lampenkopf des Fotoplotters angebracht. Wenn ein D-Code, der eine bestimmte Position auf dem Rad angibt, vom Fotoplotter aus einer Gerber-Datei abgerufen wird, dreht sich das Rad so, dass die Öffnung in dieser Position zwischen der Lampe und dem Film platziert wird. Zur Vorbereitung eines Fotoplots wird das Blendenrad von einem Techniker eingerichtet, der eine gedruckte Blendenliste liest, die richtige Blende aus einem Satz auswählt, der in einer Box mit Fächern aufbewahrt wird, und die Blende mit einem kleinen Schraubendreher aufbaut die Position auf dem Rad, die in der Liste angegeben ist. Dieser Prozess unterliegt menschlichen Fehlern und ist einer der Nachteile des Vektorphotoplotters im Vergleich zum Laserphotoplotter.

Blendeninformationen
Dies ist eine Textdatei, die die Größe und Form jedes Elements auf der Platine beschreibt. Wird auch als D: Code-Liste bezeichnet. Dieser Bericht ist nicht erforderlich, wenn Ihre Dateien als Extended Gerber mit eingebetteten Blenden (RS274X) gespeichert sind.

ApertureList / ApertureTable
Eine Liste der Formen und Größen zur Beschreibung der Pads und Spuren, die zum Erstellen einer Schicht einer Leiterplatte verwendet werden. Baugruppendatei: Eine Zeichnung, die die Positionen der Komponenten auf einer Leiterplatte beschreibt.

AOI
(Automatisierte optische Inspektion): Automatische Laser- / Videoinspektion von Spuren und Pads auf der Oberfläche von Innenschichtkernen oder Außenschichtplatten. Die Maschine verwendet Nockendaten, um die Position, Größe und Form der Kupfermerkmale zu überprüfen. Instrumental bei der Suche nach "offenen" Spuren, fehlenden Merkmalen oder "Shorts".

AQL
(Akzeptanzqualitätsstufe): Die maximale Anzahl von Defekten innerhalb einer Population (Partie), die als vertraglich verträglich angesehen werden können und normalerweise mit statistisch abgeleiteten Stichprobenplänen verbunden sind.

Feld
Eine Gruppe von Elementen oder Schaltkreisen, die in Zeilen und Spalten auf einem Basismaterial angeordnet sind.

Meister der Kunstwerke
Das fotografische Bild des PCB-Musters auf Film, das zur Herstellung der Leiterplatte verwendet wird, normalerweise im Maßstab 1: 1.

Streckung
Die Dicke der Leiterplatte beträgt den Durchmesser des kleinen Lochs. Das Verhältnis der Plattendicke zum kleinsten Bohrloch. (Bsp. 0.062 ”dickes Brett 0.0135” Bohrer = Seitenverhältnis von 4.59: 1). Designer-Tipp: Die Minimierung des Seitenverhältnisses der Löcher verbessert sich durch die Lochbeschichtung und minimiert die Wahrscheinlichkeit von Durchgangsfehlern

Hobbies & Zubehör
Das Kunstwerk für das Design von Leiterplatten besteht aus einem Fotoplotfilm (oder lediglich den Gerber-Dateien, die zum Ansteuern des Fotoplotters verwendet werden), einer NC-Bohrdatei und einer Dokumentation, die alle von einem Plattenhaus zur Herstellung einer blanken Leiterplatte verwendet werden. Siehe auch Wertvolles endgültiges Kunstwerk.

ASCII
Amerikanischer Standardcode für den Informationsaustausch. ASCII ist die Basis für Zeichensätze, die in fast allen heutigen Computern verwendet werden.

Versammlung
Der Prozess des Positionierens und Lötens von Komponenten auf einer Leiterplatte. 2. Akt oder Prozess des Zusammenfügens von Teilen, um a9 + ganz zu machen.

Montagezeichnung
Eine Zeichnung, die die Positionen von Bauteilen mit ihren Referenzbezeichnern auf einer gedruckten Schaltung darstellt. Wird auch als "Komponenten-Locator-Zeichnung" bezeichnet.

Versammlungshaus
Eine Produktionsanlage zum Anbringen und Löten von Bauteilen an einer gedruckten Schaltung.

ASTM
Amerikanische Gesellschaft für Prüfung und Materialien.

AWG
Amerikanische Drahtstärke. Ein PCB Designer muss die Durchmesser der Drahtstärken kennen, um die Größe der E-Pads richtig bestimmen zu können. Das American Wire Gauge, früher bekannt als Brown and Sharp (B + S) Gauge, stammt ursprünglich aus der Drahtziehindustrie. Das Messgerät wird so berechnet, dass der nächstgrößere Durchmesser immer eine um 26% größere Querschnittsfläche hat.

Automatisierte Testausrüstung (ATE)
Geräte, die Funktionsparameter automatisch testen und analysieren, um die Leistung der getesteten elektronischen Geräte zu bewerten.

Automatische Platzierung der Komponenten
Maschinen werden verwendet, um die Platzierung von Komponenten zu automatisieren. Hochgeschwindigkeits-Komponentenplatzierungsmaschinen, sogenannte Chip-Shooter, platzieren die kleineren Komponenten mit geringerer Pinanzahl. Komplexere Komponenten mit höheren Stiftzahlen werden von Feinstaubmaschinen mit höherer Präzision platziert.

Automatische Inspektion optischer Komponenten
Optische Inspektion der Anwesenheit / Abwesenheit von Bauteilen nach der Platzierung mithilfe automatisierter Systeme.

Automatische Röntgenkomponenten- / Stiftprüfung
Diese Inspektionsmaschinen verwenden Röntgenbilder, um unter Komponenten innerhalb der Verbindungen zu schauen und die strukturelle Integrität der Lötverbindungen zu bestimmen.

Autorouter
Automatischer Router, ein Computerprogramm, das ein PC-Board-Design (oder ein Silizium-Chip-Design) automatisch weiterleitet.

Feld

Eine Gruppe von Elementen oder Schaltkreisen (oder Leiterplatten), die in Zeilen und Spalten auf einem Grundmaterial angeordnet sind.


ZURÜCK


Alphabet B.
BareBoard
Eine fertige Leiterplatte (PCB), auf der noch keine Komponenten montiert sind. Sie wird auch als BBT bezeichnet.

BasisLaminat
Das Substratmaterial, auf dem das leitende Muster gebildet werden kann. Das Grundmaterial kann starr oder flexibel sein.

Buriedvia
Ein Via verbindet zwei oder mehr innere Schichten, aber keine äußere Schicht und kann von keiner Seite der Platine gesehen werden.

Eingebauter Selbsttest
Eine elektrische Testmethode, mit der die getesteten Geräte sich selbst mit spezifischer Hardware testen können.

B: Bühne
Eine Zwischenstufe bei der Reaktion eines duroplastischen Harzes, in der das Material beim Erhitzen erweicht und quillt, aber bei Kontakt mit bestimmten Flüssigkeiten nicht vollständig verschmilzt oder sich auflöst.

Barrel
Der Zylinder wird durch Plattieren der Wände eines Bohrlochs gebildet.

Basismaterial
Das Isoliermaterial, das zur Bildung des leitenden Musters verwendet wird. Es kann starr oder flexibel sein oder beides. Es kann sich um ein dielektrisches oder isoliertes Metallblech handeln.

Grundmaterialstärke
Die Dicke des Grundmaterials ohne Metallfolie oder auf der Oberfläche abgelagertes Material.

Bett der Nägel
Eine Prüfvorrichtung, die aus einem Rahmen und einem Halter besteht, der ein Feld von federbelasteten Stiften enthält, die elektrischen Kontakt mit einem planaren Prüfobjekt herstellen.

Blase
Eine lokalisierte Quellung und / oder Trennung zwischen einer der Schichten eines laminierten Grundmaterials oder zwischen Grundmaterial oder leitfähiger Folie. Es ist eine Form der Delaminierung.

Vorstandshaus
Board-Anbieter. Ein Hersteller von Leiterplatten.

Brettdicke
Die Gesamtdicke des Grundmaterials und des gesamten darauf abgelagerten leitenden Materials. Es kann fast jede Leiterplattenstärke hergestellt werden, am häufigsten sind jedoch 0.8 mm, 1.6 mm, 2.4 mm und 3.2 mm.

Buch
Eine bestimmte Anzahl von Prepreg-Lagen, die zusammen mit den inneren Schichtkernen zusammengebaut werden, um das Aushärten in einer Laminierpresse vorzubereiten.

Haftfestigkeit
Die Kraft pro Flächeneinheit, die erforderlich ist, um zwei benachbarte Schichten einer Platte durch eine Kraft senkrecht zur Plattenoberfläche zu trennen.

Bogen
Die Abweichung von der Ebenheit einer Platte, die durch eine ungefähr zylindrische oder sphärische Krümmung gekennzeichnet ist, so dass, wenn das Produkt ein Rechteck ist, seine vier Ecken in derselben Ebene liegen.

Grenzgebiet
Der Bereich eines Grundmaterials, der außerhalb des Bereichs des darin hergestellten Endprodukts liegt.

Grat
Ein Kamm, der das Loch umgibt, blieb nach dem Bohren auf der äußeren Kupferoberfläche zurück.

Ball Grid Array - (Abk. BGA)
Ein Flip-Chip-Gehäuse, bei dem die internen Chip-Anschlüsse eine Anordnung im Gitterstil bilden und mit Lötkugeln (Lötperlen) in Kontakt stehen, die die elektrische Verbindung zur Außenseite des Gehäuses führen. Der PCB-Footprint verfügt über runde Landeplätze, auf die die Lötkugeln gelötet werden, wenn die Verpackung und die PCB in einem Reflow-Ofen erhitzt werden. Die Vorteile des Kugelgitter-Array-Pakets bestehen darin, dass (1) seine Größe kompakt ist und (2) seine Leitungen bei der Handhabung nicht beschädigt werden (im Gegensatz zu den geformten "Möwenflügel" -Leitungen eines QFP) und somit eine lange Haltbarkeit haben. Nachteile des BGA sind 1) sie oder ihre Lötstellen unterliegen einem spannungsbedingten Versagen. Zum Beispiel können die intensiven Vibrationen von raketengetriebenen Raumfahrzeugen sie direkt von der Leiterplatte platzen lassen. 2) Sie können nicht von Hand gelötet werden (sie erfordern einen Reflow-Ofen), wodurch Prototypen des ersten Artikels etwas teurer werden In den äußeren Reihen können die Lötstellen nicht visuell überprüft werden und 3) sie sind schwer zu überarbeiten.

Basis
Die Elektrode eines Transistors, die die Bewegungen von Elektronen oder Löchern mittels eines elektrischen Feldes darauf steuert. Es ist das Element, das dem Steuergitter einer Elektronenröhre entspricht.

Strahlkabel
Ein Metallträger (flaches metallisches Blei, das sich vom Rand eines Chips aus erstreckt, so wie sich Holzträger von einem Dachüberhang aus erstrecken), der als Teil des Waferverarbeitungszyklus bei der Herstellung einer integrierten Schaltung direkt auf der Oberfläche des Chips abgeschieden wird. Beim Trennen des einzelnen Chips (normalerweise durch chemisches Ätzen anstelle der herkömmlichen Ritz- und Bruchtechnik) bleibt der freitragende Balken aus der Kante des Chips herausragen und kann ohne Notwendigkeit direkt mit Verbindungspads auf dem Schaltungssubstrat verbunden werden für einzelne Kabelverbindungen. Diese Methode ist ein Beispiel für Flip-Chip-Bonding im Gegensatz zu Lötperlen.

Board
Leiterplatte: Eine CAD-Datenbank, die das Layout einer Leiterplatte darstellt.

Körper
Der Teil einer elektronischen Komponente ohne ihre Stifte oder Leitungen.

Stückliste [ausgesprochen "Bombe"] Stückliste
Eine Liste der Komponenten, die in einer Baugruppe wie einer Leiterplatte enthalten sein sollen. Für eine Leiterplatte muss die Stückliste Referenzbezeichnungen für die verwendeten Komponenten und Beschreibungen enthalten, die jede Komponente eindeutig identifizieren. Eine Stückliste wird zum Bestellen von Teilen verwendet und bestimmt zusammen mit einer Montagezeichnung, welche Teile wohin gehen, wenn die Platine gestopft wird.

Boundary Scan-Test
Edge-Connector-Testsysteme, die den IEEE 1149-Standard für verwenden
Beschreibung der Testfunktionalität, die in bestimmte Komponenten eingebettet sein kann.

Basis Kupfer
Der dünne Kupferfolienteil eines kupferkaschierten Laminats für Leiterplatten. Es kann auf einer oder beiden Seiten der Platte und auf inneren Schichten vorhanden sein.

Fase
Eine abgewinkelte Kante einer Leiterplatte.

Blinde Via
Ein leitfähiges Oberflächenloch, das eine äußere Schicht mit einer inneren Schicht einer Mehrschichtplatte verbindet.

B: Bühnenmaterial
Blattmaterial, das mit einem auf eine Zwischenstufe gehärteten Harz imprägniert ist (B: Stufenharz). Prepreg ist der beliebte Begriff.

B: Bühnenharz
Ein duroplastisches Harz, das sich in einem Zwischenhärtungszustand befindet.

Bauzeit

Die Annahmeschlusszeit für den Empfang von Bestellungen und Dateien beträgt Montag bis Freitag 2 Uhr (PST) für Boards mit vollem Funktionsumfang. Es ist bekannt, dass einige Dateien 00 Minuten benötigen, um im Internet zu navigieren. Bitte berücksichtigen Sie dies. Die Erstellungszeit beginnt am folgenden Geschäftstag, es sei denn, es erfolgt ein "Halten".


ZURÜCK



Alphabet C.
CAD - (Computer Aided Design)
Ein System, bei dem Ingenieure ein Design erstellen und das vorgeschlagene Produkt vor sich auf einem Grafikbildschirm oder in Form eines Computerausdrucks oder -plots sehen. In der Elektronik wäre das Ergebnis ein gedrucktes Schaltungslayout.

CAM - (Computer Aided Manufacturing)
Die interaktive Verwendung von Computersystemen, Programmen und Verfahren in verschiedenen Phasen eines Herstellungsprozesses, in denen die Entscheidungsaktivität beim menschlichen Bediener liegt und ein Computer die Datenmanipulationsfunktionen bereitstellt.

CAM-Dateien
Die Datendateien, die direkt bei der Herstellung von gedruckten Kabeln verwendet werden. Die Dateitypen sind: (1) Gerber-Dateien, die einen Fotoplotter steuern. (2) NC-Bohrdatei, die eine NC-Bohrmaschine steuert. (3) Fertigungszeichnungen in Gerber, HPGL oder einem anderen elektronischen Format. Möglicherweise sind auch Ausdrucke in Papierform erhältlich. CAM-Dateien stellen das Endprodukt des PCB-Designs dar. Diese Dateien werden an das Board House übergeben, das CAM in seinen Prozessen weiter verfeinert und manipuliert, beispielsweise in Schritt- und Wiederholungspanelisierung.

Fase
Eine gebrochene Ecke, um eine ansonsten scharfe Kante zu beseitigen.

Karte
Ein anderer Name für eine Leiterplatte.

Kapazität
Die Eigenschaft eines Leitersystems und eines Dielektrikums, das die Speicherung von Elektrizität ermöglicht, wenn zwischen den Leitern eine Potentialdifferenz besteht.

Katalysator
Eine Chemikalie, die verwendet wird, um die Reaktion zu initiieren oder die Reaktionsgeschwindigkeit zwischen einem Harz und einem Härter zu erhöhen.

Keramik-Kugelgitter-Array (CBGA)
Ein Kugelgitter-Array-Paket mit einem Keramiksubstrat.

CEM1oderCEM3
Leiterplattenmaterialien, Standard-Epoxidharz mit gewebter Glasverstärkung über einem Papierkern, die sich nur in der verwendeten Papiersorte unterscheiden. Sie sind billiger als Fr4.

Abstand von Mitte zu Mitte
Der nominelle Abstand zwischen den Zentren benachbarter Merkmale auf einer einzelnen Schicht einer Leiterplatte, z. goldene Finger und Oberflächenhalterungen.

Überprüfen Sie die Diagramme
Stiftdiagramme oder geplottete Filme, die zur Überprüfung und zur Genehmigung durch das Design durch Kunden geeignet sind.

Chip an Bord (COB)
Eine Konfiguration, bei der ein Chip durch Löten oder leitende Klebstoffe direkt an einer Leiterplatte oder einem Substrat befestigt ist.

Überprüfen Sie die Diagramme
Stiftdiagramme, die nur zur Überprüfung geeignet sind. Pads werden als Kreise und dicke Spuren als rechteckige Umrisse dargestellt, anstatt als Bildmaterial ausgefüllt zu werden. Diese Technik wird verwendet, um die Transparenz mehrerer Schichten zu verbessern.

Chip
Eine integrierte Schaltung, die auf einem Halbleitersubstrat hergestellt und dann vom Siliziumwafer abgeschnitten oder weggeätzt wird. (Wird auch als Chip bezeichnet.) Ein Chip kann erst verwendet werden, wenn er verpackt und mit externen Anschlüssen versehen ist. Wird üblicherweise als gepacktes Halbleiterbauelement bezeichnet.

Chip-Scale-Paket
Ein Chip-Paket, bei dem die Gesamtpaketgröße nicht mehr als 20% größer ist als die Größe des Chips. ZB: Micro BGA.

Schaltung
Eine Anzahl von elektrischen Elementen und Vorrichtungen, die miteinander verbunden wurden, um eine gewünschte elektrische Funktion auszuführen.

Leiterplatte
Eine verkürzte Version von PCB.

CIM (Computerintegrierte Fertigung)
Diese Software wird von einem Montagehaus verwendet und gibt Baugruppendaten aus einem PCB-CAM / CAD-Paket wie Gerber und BOM als Eingabe ein und gibt unter Verwendung eines vordefinierten Werksmodellierungssystems das Routing von Komponenten an Maschinenprogrammierpunkte sowie Montage- und Inspektionsdokumentation aus. In High-End-Systemen kann CIM mehrere Fabriken mit Kunden und Lieferanten integrieren.

Schaltungsschicht
Eine Schicht einer Leiterplatte, die Leiter enthält, einschließlich Erdungs- und Spannungsebenen.

Clad
Ein Kupferobjekt auf einer Leiterplatte. Wenn Sie bestimmte Textelemente für eine Tafel als "verkleidet" angeben, bedeutet dies, dass der Text aus Kupfer und nicht aus Siebdruck bestehen sollte

Freiräume
Ein Abstand (oder eine Isolation) ist ein Begriff, den wir verwenden, um den Raum vom Kupfer der Strom- / Erdungsschicht bis zum Durchgangsloch zu beschreiben. Um Kurzschlüsse zu vermeiden, müssen die Abstände zwischen Masse und Leistungsschicht 025 Zoll größer sein als die Größe des Endlochs für die inneren Schichten. Dies ermöglicht Registrierungs-, Bohr- und Plattiertoleranzen.

Freiraumloch
Ein Loch im leitenden Muster, das größer als und koaxial zu einem Loch im Grundmaterial einer Leiterplatte ist.

CNC (Computer Numerische Steuerung)
Ein System, das einen Computer und eine Software als primäre numerische Steuerungstechnik verwendet.

Komponente
Alle grundlegenden Teile, die beim Bau elektronischer Geräte verwendet werden, wie z. B. ein Widerstand, ein Kondensator, ein DIP oder ein Stecker usw.

Komponentenloch
Ein Loch, das zum Anbringen und / oder elektrischen Verbinden von Komponentenanschlüssen, einschließlich Stiften und Drähten, an einer Leiterplatte verwendet wird.

Komponentenseite
Um zu verhindern, dass eine Platte von innen nach außen gebaut wird, müssen wir in der Lage sein, die richtige Ausrichtung Ihres Entwurfs zu ermitteln. Komponente, Ebene 1 oder oberste Ebene sollten nach oben eingelesen sein. Alle anderen Schichten sollten so ausgerichtet sein, als würden sie von oben durch das Brett schauen.

Leitfähiges Muster
Das Konfigurationsmuster oder Design des leitenden Materials auf einem Basismaterial. (Dies schließt Leiter, Stege, Durchkontaktierungen, Kühlkörper und passive Komponenten ein, wenn diese integraler Bestandteil des Herstellungsprozesses von Leiterplatten sind.

Leiterabstand
Der beobachtbare Abstand zwischen benachbarten Kanten (nicht Abstand von Mitte zu Mitte) von isolierten Mustern in einer Leiterschicht.

Continuity
Ein ununterbrochener Pfad für den Stromfluss in einem Stromkreis.

Schutzlack
Eine Isolier- und Schutzbeschichtung, die der Konfiguration des beschichteten Objekts entspricht und auf die fertige Plattenbaugruppe aufgebracht wird.

Sichere
Ein Bein eines Netzes.

Konnektivität
Die Intelligenz der PCB-CAD-Software, die die korrekten Verbindungen zwischen den Stiften der Komponenten gemäß dem Schaltplan aufrechterhält.

Stecker
Ein Stecker oder eine Steckdose, die leicht mit ihrem Partner verbunden oder von diesem getrennt werden kann. Mehrere Kontaktverbinder verbinden zwei oder mehr Leiter mit anderen in einer mechanischen Baugruppe.

Anschlussbereich
Der Teil der Leiterplatte, der zum Bereitstellen elektrischer Verbindungen verwendet wird.

Kontrollierte Impedanz
Die Anpassung der Eigenschaften des Substratmaterials an die Abmessungen und Positionen der Spuren, um eine spezifische elektrische Impedanz für ein Signal zu erzeugen, das sich entlang einer Spur bewegt. Herkömmliche Leiterplatte: Eine starre Leiterplatte mit einer Dicke von 0.062 Zoll mit drahtgeführten Komponenten, die nur auf einer Seite der Leiterplatte montiert sind und deren gesamte Durchgangsbohrung verlötet und geklemmt ist. Herkömmliche Schaltkreise lassen sich leichter debuggen und reparieren.

Kerndicke
Die Dicke der Laminatbasis ohne Kupfer.

Beschichtung
Eine dünne Materialschicht, leitend, magnetisch oder dielektrisch, auf einer Substanzoberfläche abgeschieden.

Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE)
Das Verhältnis der Dimensionsänderung eines Objekts zur ursprünglichen Dimension bei Temperaturänderungen, ausgedrückt in% / ºC oder ppm / ºC.

Kontaktwinkel (Benetzungswinkel)
Der Winkel zwischen den Kontaktflächen zweier Objekte beim Verkleben. Der Kontaktwinkel wird durch die physikalischen und chemischen Eigenschaften dieser beiden Materialien bestimmt.

Kupferfolie (Basis-Kupfergewicht)
Beschichtete Kupferschicht auf der Platine. Es kann entweder durch das Gewicht oder die Dicke der beschichteten Kupferschicht charakterisiert werden. Zum Beispiel entsprechen 0.5, 1 und 2 Unzen pro Quadratfuß 18, 35 und 70 um: dicke Kupferschichten.

Kupferfolie
Fertiges Kupfergewicht = 1 Unze.

Steuercode
Ein nicht druckbares Zeichen, das eingegeben oder ausgegeben wird, um eine spezielle Aktion auszulösen, anstatt als Teil von Daten zu erscheinen.

Kerndicke
Die Dicke der Laminatbasis ohne Kupfer.

Ätzender Fluss
Ein Flussmittel, das ätzende Chemikalien wie Halogenide, Amine, anorganische oder organische Säuren enthält, die eine Oxidation von Kupfer- oder Zinnleitern verursachen können.

Schraffur
Das Aufbrechen einer großen leitenden Fläche durch Verwendung eines Musters von Hohlräumen in dem leitenden Material.

Pökeln
Der irreversible Prozess der Polymerisation eines duroplastischen Epoxids in einem Temperatur-Zeit-Profil.

Aushärtezeit
Die Zeit, die benötigt wird, um das Aushärten eines Epoxids bei einer bestimmten Temperatur abzuschließen.

Schnittlinien

Unser System verwendet eine Schnittlinie, um die Routerspezifikationen zu programmieren. Es repräsentiert die Außenabmessungen Ihres Boards. Dies ist erforderlich, damit das Board die gewünschte Größe erreicht.


ZURÜCK



Alphabet D.
Datenbank
Eine Sammlung miteinander verbundener Datenelemente, die ohne unnötige Redundanz zusammen gespeichert werden, um eine oder mehrere Anwendungen zu bedienen.

Datums-Code
Kennzeichnung der Produkte unter Angabe ihres Herstellungsdatums. Der ACI-Standard ist WWYY (Weekweekyearyear).

Datum
Theoretisch: exakter Punkt, Achse oder Ebene, von dem aus der Ort der geometrischen Eigenschaften von Merkmalen eines Teils bestimmt wird.

Schichtablösung
Eine Trennung zwischen Lagen innerhalb eines Basismaterials, zwischen einem Basismaterial und einer leitfähigen Folie oder eine andere Planertrennung mit einer Leiterplatte.

Überprüfung der Entwurfsregeln
Verwendung eines computergestützten Programms zur Durchführung der Kontinuitätsprüfung aller Leiterführungen gemäß den entsprechenden Entwurfsregeln.

Desmear
Das Entfernen von reibungsgeschmolzenem Harz und Bohren von Trümmern aus einer Lochwand.
Zerstörende Prüfung: Schneiden eines Teils der Leiterplatte und Untersuchen der Schnitte mit einem Mikroskop. Dies erfolgt auf Gutscheinen, nicht auf dem Funktionsteil der Leiterplatte.

Entnetzung
Ein Zustand, der auftritt, wenn geschmolzenes Lot eine Oberfläche beschichtet und dann zurückgegangen ist. Es hinterlässt unregelmäßig geformte Hügel, die durch Bereiche mit dünnem Lot getrennt sind. Das Grundmaterial liegt nicht frei.

DFSM
Trockenfilm-Lötmaske.

Sterben
Integrierter Schaltungschip, gewürfelt oder aus einem fertigen Wafer geschnitten.

Die Bonder
Die Platzierungsmaschine verbindet IC-Chips mit einem Chip auf einem Platinensubstrat.

Die Bonding
Die Befestigung eines IC-Chips an einem Substrat.

Dimensionsstabilität
Ein Maß für die Dimensionsänderung eines Materials, die durch Faktoren wie Temperaturänderungen, Feuchtigkeitsänderungen, chemische Behandlung und Belastung verursacht wird.

Dimensioniertes Loch
Ein Loch in einer Leiterplatte, dessen Position durch physikalische Abmessungen oder Koordinatenwerte bestimmt wird, die nicht unbedingt mit dem angegebenen Raster übereinstimmen.

DoubleSidePCB
Die Platine mit zwei Schaltungsschichten mit Pads und Leiterbahnen befindet sich auf beiden Seiten der Platine.
Doppelseitiges Laminat: Ein blankes PCB-Laminat mit beidseitigen Schienen, normalerweise PTH-Löchern, die die Schaltung auf beiden Seiten miteinander verbinden.

Doppelseitige Komponentenbaugruppe
Montagekomponente auf beiden Seiten der Leiterplatte, z. B. SMD-Technologie.

Bohrwerkzeugbeschreibung
Dies ist eine Textdatei, die die Bohrwerkzeugnummer und die entsprechende Größe beschreibt. Einige Berichte enthalten auch Mengen. Bitte beachten Sie: Sofern nicht anders angegeben, werden alle Bohrergrößen als durch die fertigen Größen plattiert interpretiert.

Bohrdatei
Um Ihre Bestellung bearbeiten zu können, benötigen wir eine Drill-Datei (mit x: y-Koordinaten), die in jedem Texteditor angezeigt werden kann.

Trockenfilm widersteht
Beschichteter lichtempfindlicher Film auf der Kupferfolie von PCB unter Verwendung fotografischer Methoden. Sie sind beständig gegen Galvanik- und Ätzprozesse im Herstellungsprozess von Leiterplatten.

Trockenfilm-Lötmaske

Ein Lötmaskenfilm, der unter Verwendung fotografischer Verfahren auf eine Leiterplatte aufgebracht wird. Diese Methode kann die höhere Auflösung verwalten, die für das Design feiner Linien und die Oberflächenmontage erforderlich ist.


ZURÜCK



Alphabet E.

Kantenverbinder
Ein Verbinder an der Leiterplattenkante in Form von vergoldeten Pads oder Linien aus beschichteten Löchern, die zum Verbinden anderer Leiterplatten oder elektronischer Geräte verwendet werden.

Kantenabstand
Der kleinste Abstand zwischen Leitern oder Bauteilen und der Kante der Leiterplatte.

Elektrodenabscheidung
Die Abscheidung eines leitenden Materials aus einer Beschichtungslösung durch Anlegen von elektrischem Strom.

Chemische Abscheidung / Beschichtung
Die Abscheidung von leitfähigem Material aus einer autokatalytischen Reduktion eines Metallions auf bestimmten katalytischen Oberflächen.

Galvanotechnik
Die Elektrodenposition einer Metallbeschichtung auf einem leitenden Objekt. Das zu plattierende Objekt wird in einen Elektrolyten gegeben und an einen Anschluss einer Gleichspannungsquelle angeschlossen. Das abzuscheidende Metall wird auf ähnliche Weise eingetaucht und mit dem anderen Anschluss verbunden. Ionen des Metalls übertragen auf Metall, wenn sie den Stromfluss zwischen den Elektroden ausmachen.

Elektrischer test
(1-seitig / 2-seitig) Das Testen wird hauptsächlich zum Testen auf Unterbrechungen und Kurzschlüsse verwendet. PCBpro empfiehlt, alle oberflächenmontierten Platinen und mehrschichtigen Bestellungen (ab 3 Schichten) zu testen. Der angegebene Preis beträgt bis zu 1000 Testpunkte für eine einseitige Testvorrichtung und bis zu 600 Punkte für eine doppelseitige oberflächenmontierte Testvorrichtung.


End-to-End-Design
Eine Version von CAD, CAM und CAE, in der die verwendeten Softwarepakete und ihre Ein- und Ausgänge miteinander integriert sind und einen reibungslosen Ablauf des Designs ermöglichen, ohne dass manuelle Eingriffe erforderlich sind (außer ein paar Tastenanschlägen oder Menüoptionen), um aus einem Schritt herauszukommen zu den anderen. Der Durchfluss kann in beide Richtungen erfolgen. Im Bereich des Leiterplattenentwurfs bezieht sich das End-to-End-Entwurf manchmal nur auf die Schnittstelle zwischen elektronischem Schaltplan und Leiterplattenlayout. Dies ist jedoch eine enge Sicht auf die Möglichkeiten des Konzepts

E-Pad
„Engineering-Pad“. Ein durchkontaktiertes Loch oder ein oberflächenmontiertes Pad auf einer Leiterplatte, die zum Anbringen eines Drahtes durch Löten auf der Platine platziert ist. Diese sind normalerweise mit einem Siebdruck gekennzeichnet. E-Pads werden verwendet, um das Prototyping zu erleichtern. oder einfach, weil Drähte für Verbindungen anstelle von Headern oder Klemmenblöcken verwendet werden.

Epoxy
Eine Familie von duroplastischen Harzen. Epoxide bilden eine chemische Bindung zu vielen Metalloberflächen.

Epoxidabstrich
Epoxidharz, das während des Bohrens in Löchern auf Kupferkanten in Löchern entweder als gleichmäßige Beschichtung oder in verstreuten Stellen abgelagert wurde. Dies ist unerwünscht, da es die leitenden Schichten von den durch das Loch plattierten Verbindungen elektrisch isolieren kann.

ESR
Elektrostatisch aufgebrachter Lötwiderstand.

Radierung
Entfernen unerwünschter metallischer Substanzen durch chemische oder chemische / elektrolytische Verfahren

Ätzen Sie zurück
Die kontrollierte Entfernung von nichtmetallischen Materialien aus den Seitenwänden von Löchern durch einen chemischen Prozess bis zu einer bestimmten Tiefe, um Harzabstriche zu entfernen und zusätzliche interne Leiteroberflächen freizulegen.

Excellon-Bohrdatei

Um Ihre Bestellung bearbeiten zu können, benötigen wir eine Drill-Datei (mit xy-Koordinaten), die in jedem Texteditor angezeigt werden kann.


ZURÜCK



Alphabet F.
FR-1
Ein Papiermaterial mit einem Phenolharzbindemittel. FR-1 hat eine TG von etwa 130 ° C.

FR-2
Ein Papiermaterial mit Phenolharzbindemittel ähnlich FR-1 - jedoch mit einer TG von ca. 105 ° C.

FR-3
Ein Papiermaterial, das FR-2 ähnlich ist - außer dass anstelle von Phenolharz ein Epoxidharz als Bindemittel verwendet wird. Wird hauptsächlich in Europa verwendet.

FR-4
Das am häufigsten verwendete Leiterplattenmaterial. "FR" steht für Flammschutzmittel und "4" bedeutet gewebtes glasfaserverstärktes Epoxidharz.

FR-6
Feuerhemmendes Glas-Polyester-Substratmaterial für elektronische Schaltungen. Preiswert; beliebt für Automobilelektronik

Funktionstest

Die elektrische Prüfung eines zusammengebauten elektronischen Geräts mit simulierter Funktion, die von der Prüfhardware und -software erzeugt wird.


ZURÜCK



Alphabet - G.

Gerber-Dateien

Industriestandardformat für Dateien zur Erzeugung von Grafiken, die für die Leiterplattenabbildung erforderlich sind. Das bevorzugte Gerber-Format ist RS274X, das die Blenden in die spezifischen Dateien einbettet. Die Öffnungen weisen den Konstruktionsdaten bestimmte Werte zu (bestimmte Pad-Größe, Leiterbahnbreite usw.), und diese Werte bilden eine D-Code-Liste. Wenn Dateien nicht als RS274X gespeichert werden, muss eine Textdatei mit Werten enthalten sein, da die Werte von unseren CAM-Operatoren manuell eingegeben werden müssen. Dies verlangsamt den Prozess und erhöht die Marge für menschliches Versagen sowie die Vorlaufzeit und die Kosten.


G10
Ein Laminat bestehend aus gewebtem Epoxidglasgewebe, das unter Druck und Hitze mit Epoxidharz imprägniert ist. G10 fehlen die Entflammbarkeitseigenschaften von FR-4. Wird hauptsächlich für dünne Schaltkreise wie Uhren verwendet.

Gerber CAM-Viewer
Es gibt viele Gerber-Zuschauer auf dem Markt. Hier ist eine kurze Liste: GC Prevue, View Mate, GerbTool, CAM 350, CAMTASTIC, CAMCAD, CAM-Experte, Evgraver, View Plot usw.
Gerber Viewer-Empfehlungen - Partner anzeigen: Verwenden Sie die Parameter auf unserer Seite mit den Leiterplattenfunktionen, um
Informieren Sie sich vor dem Layout Ihres Entwurfs über unsere Fertigungsmöglichkeiten und vermeiden Sie Verarbeitungsfehler. Indem Sie die Pad-Größen, Abstände, minimalen Spuren und Abstände so einstellen, dass Ihr Design den Herstellungsprozess durchläuft und Platinenfehler verhindert.

GI
Das gewebte Glasfaserlaminat ist mit Polyimidharz imprägniert.

Glob oben
Ein Klecks aus nicht leitendem Kunststoff, oft schwarz gefärbt, der die Chip- und Drahtbindungen auf einem verpackten IC und auch auf einem Chip an Bord schützt. Dieser Spezialkunststoff hat einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten, damit Änderungen der Umgebungstemperatur die Drahtbindungen, die er schützen soll, nicht lösen. Bei der Produktion von großvolumigen Chips an Bord werden diese von automatisierten Maschinen abgeschieden und sind rund. Bei Prototypenarbeiten werden sie von Hand abgelegt und können individuell geformt werden. Bei der Entwicklung auf Herstellbarkeit wird jedoch davon ausgegangen, dass ein Prototypprodukt "abheben" und letztendlich eine hohe Marktnachfrage haben wird, und so wird der Chip an Bord ausgelegt, um eine runde Glob-Platte mit ausreichender Toleranz für maschinengetriebenes "Slop-Over" aufzunehmen. .

Kleberablagerung
Der Klebstoff wird automatisch in der Mitte eines Bauteils platziert, um eine zusätzliche strukturelle Integrität als Bindemittel zwischen dem Bauteil und der Platte zu erzielen.

Goldener Finger

Der vergoldete Anschluss eines Kartenrandsteckers.


ZURÜCK


Alphabet - H.

NONE



Alphabet - ich
Stresstest verbinden
Das IST-System wurde entwickelt, um die Fähigkeit der gesamten Verbindung zu quantifizieren, den thermischen und mechanischen Belastungen vom Herstellungszustand bis zum Erreichen des Verbindungsausfalls zu widerstehen.

Interstitial-Durchgangsloch
Ein eingebettetes Durchgangsloch mit Verbindung von zwei oder mehr Leiterschichten in einer mehrschichtigen Leiterplatte.

Tauchbeschichtung
Chemische Beschichtung von Kupfer bei der herkömmlichen Leiterplattenherstellung, um die Grundlage für die Durchgangslochbeschichtung und / oder die stromlose Abscheidung von Zinn, Silber oder Nickel und Gold auf Pads und Löchern zu schaffen, um der Schaltung ein lötbares Finish zu bieten. Aus bestimmten Gründen können auch Spuren auf diese Weise beschichtet werden.

IPC– (Institut für die Verbindung und Verpackung elektronischer Schaltungen)

Die letzte amerikanische Autorität für die Entwicklung und Herstellung von Leiterplatten.


ZURÜCK


Alphabet - J.

NONE



Alphabet - K.

KGB - (bekanntes gutes Board)

Eine Platine oder Baugruppe, die nachweislich fehlerfrei ist. Auch als Golden Board bekannt.


ZURÜCK



Alphabet - L.

Schichtstoff
Ein Verbundmaterial, das durch Zusammenkleben mehrerer Schichten gleicher oder unterschiedlicher Materialien hergestellt wird.

Laminierung
Der Prozess der Herstellung eines Laminats unter Verwendung von Druck und Wärme.

Laminatdicke
Dicke des metallbeschichteten Grundmaterials, ein- oder doppelseitig, vor jeder nachfolgenden Verarbeitung.

Laminat leer
Fehlen von Epoxidharz in einer Querschnittsfläche, die normalerweise Epoxidharz enthalten sollte.

Land
Der Teil des leitenden Musters auf gedruckten Schaltungen, der für die Montage oder Befestigung von Bauteilen vorgesehen ist. Wird auch als Pad bezeichnet.

Laser-Foto-Plotter
Ein Plotter, der einen Laser verwendet, der einen Vektorfoto-Plotter mithilfe einer Software simuliert, um ein Rasterbild der einzelnen Objekte in einer CAD-Datenbank zu erstellen, zeichnet das Bild dann als eine Reihe von Punktlinien mit einer sehr feinen Auflösung. Ein Laser-Fotoplotter kann genauere und konsistentere Diagramme erstellen als ein Vektorplotter.

Ebenenfolge
Die Ebenenfolge hilft dabei, den Ebenenstapel von oben nach unten aufzubauen, und man kann und es hilft CAD sehr, den Typ der Ebene zu identifizieren.

Schichten
Die Schichten geben Aufschluss über verschiedene Seiten der Leiterplatte. An Bord befindlicher Text wie Firmenname, Logo oder Teilenummer, der auf der obersten Ebene richtig ausgerichtet ist, ermöglicht es uns schnell festzustellen, ob Dateien korrekt importiert wurden. Dieser einfache Schritt kann eine zeitaufwändige Warteschleife und potenzielle Wartezeiten ersparen. Bitte beachten Sie: Alle Spuren auf der äußeren Schicht, die 0.010 Zoll breit oder weniger sind, erfordern ein Startgewicht von ½ Unze Kupfer, um eine übermäßige Verringerung der Spurenbreite zu verhindern.

Leg dich hin
Der Prozess, bei dem behandelte Prepegs und Kupferfolien zum Pressen zusammengebaut werden.

Kriechstrom
Eine kleine Strommenge, die über einen dielektrischen Bereich zwischen zwei benachbarten Leitern fließt.

Legend
Ein Format von gedruckten Buchstaben oder Symbolen auf der Leiterplatte, z. B. Teilenummern und Produktnummern oder Logos.

Los
Eine Menge von Leiterplatten, die ein gemeinsames Design haben.

Loscode
Einige Kunden verlangen, dass der Chargencode eines Herstellers für zukünftige Verfolgungszwecke auf der Tafel platziert wird. Eine Zeichnung kann die Position, die Ebene und die Position in Kupfer, Maskenöffnung oder Siebdruck angeben. Diese Option ist für das Sofortangebot mit vollem Funktionsumfang verfügbar.

LPI - (Liquid Photo-Imageable Solder Mask)

Eine Tinte, die unter Verwendung fotografischer Bildgebungstechniken entwickelt wird, um die Ablagerung zu steuern. Es ist die genaueste Methode zum Aufbringen von Masken und führt zu einer dünneren Maske als eine Trockenfilm-Lötmaske. Es wird oft für dichte SMT bevorzugt. Anwendung kann Sprüh- oder Vorhangbeschichtung sein.


ZURÜCK



Alphabet - M.
Hauptfehler
Ein Defekt, der wahrscheinlich zum Ausfall einer Einheit oder eines Produkts führt, indem die Verwendbarkeit für den beabsichtigten Zweck erheblich verringert wird.

Maske
Ein Material, das angewendet wird, um selektives Ätzen, Plattieren oder Aufbringen von Lot auf eine Leiterplatte zu ermöglichen. Wird auch als Lötmaske oder Resist bezeichnet.

Master-Blendenliste
Jede Aperturliste, die für zwei oder mehr Leiterplatten verwendet wird, wird als Master-Aperturliste für diesen Leiterplattensatz bezeichnet.

Masern
Diskrete weiße Flecken oder Kreuze unter der Oberfläche des Basislaminats, die eine Trennung der Fasern im Glastuch an der Webkreuzung widerspiegeln.

Metallfolie
Die Ebene des leitenden Materials einer Leiterplatte, aus der Schaltungen gebildet werden. Metallfolie ist im Allgemeinen Kupfer und wird in Blechen oder Rollen geliefert.

Mikroschnitte
Die Herstellung einer Probe eines Materials oder von Materialien, die bei der metallografischen Untersuchung verwendet werden. Dies besteht normalerweise aus dem Ausschneiden eines Querschnitts, gefolgt von Einkapselung, Polieren, Ätzen und Färben.

Mikrovia
Wird normalerweise als leitendes Loch mit einem Durchmesser von 0.005 Zoll oder weniger definiert, das Schichten einer mehrschichtigen Leiterplatte verbindet. Wird häufig verwendet, um sich auf Verbindungslöcher mit kleiner Geometrie zu beziehen, die durch Laserbohren erzeugt wurden.

Mil
Ein Tausendstel Zoll.

Minimale Spuren und Abstände
Spuren sind die „Drähte“ der Leiterplatte (auch als Spuren bezeichnet). Leerzeichen sind die Abstände zwischen Spuren, die Abstände zwischen Pads oder die Abstände zwischen einem Pad und einer Spur. Wie breit ist die kleinste Spur (Linie, Spur, Draht) oder der Abstand zwischen Spuren oder Pads? Was weniger von beiden ist, regelt die Auswahl des Bestellformulars.

Montageloch
Ein Loch, das zur mechanischen Unterstützung einer Leiterplatte oder zur mechanischen Befestigung von Bauteilen an einer Leiterplatte verwendet wird.

Minimale Leiterbreite
Die kleinste Breite aller Leiter, z. B. Leiterbahnen, auf einer Leiterplatte.

Minimaler Leiterraum
Der kleinste Abstand zwischen zwei benachbarten Leitern, z. B. Leiterbahnen, in einer Leiterplatte.

Geringfügiger Defekt
Ein Defekt, der wahrscheinlich nicht zum Ausfall einer Produkteinheit führt oder die Verwendbarkeit für den beabsichtigten Zweck nicht beeinträchtigt.

Mehrschichtleiterplatte

Die Pads und Spuren befinden sich auf beiden Seiten und es sind auch Spuren in die Platine eingebettet. Solche Leiterplatten werden als Multilayer-Leiterplatten bezeichnet.


ZURÜCK



Alphabet - N.
NC-Bohrer
Numerische Kontrollbohrmaschine zum Bohren von Löchern an exakten Stellen einer in der NC-Bohrdatei angegebenen Leiterplatte.

NC-Bohrdatei
Eine Textdatei, die einem NC-Bohrer mitteilt, wo seine Löcher gebohrt werden sollen.

Negativ
Eine Umkehrbildkopie eines Positivs, die zur Überprüfung von Revisionen einer Leiterplatte nützlich ist und häufig zur Darstellung von Ebenen der inneren Schicht verwendet wird. Wenn ein Negativbild für eine innere Schicht verwendet wird, weist es typischerweise Abstände (durchgezogene Kreise) und Thermik (segmentierte Donuts) auf, die entweder Löcher von der Ebene isolieren oder thermisch entlastete Verbindungen herstellen.

Netto-
Eine Sammlung von Klemmen, die alle elektrisch verbunden sind oder angeschlossen werden müssen. Auch als Signal bekannt.

Netzliste
Liste der Namen von Symbolen oder Teilen und ihrer Verbindungspunkte, die in jedem Netz eines Stromkreises logisch verbunden sind. Eine Netzliste kann aus ordnungsgemäß vorbereiteten schematischen Zeichnungsdateien einer elektrischen CAE-Anwendung erfasst werden.

Knoten
Ein Stift oder eine Leitung, an die mindestens zwei Komponenten über Leiter angeschlossen sind.

Bewertung
Ein Diagramm auf der Leiterplatte zur Angabe der Ausrichtung und Position der Komponenten.

Nomenklatur
Identifikationssymbole, die mittels Siebdruck, Tintenstrahldruck oder Laserverfahren auf die Platine aufgebracht werden.

Notch

Es wird auch als Schlitz bezeichnet. Es ist nur auf der Außenseite der Platine zu sehen, im Allgemeinen in mechanischen Schichten, die zum Fräsen verwendet werden.


NPTH
Nicht plattiertes Durchgangsloch. Wir empfehlen, dass Sie eine Bohrzeichnung beifügen, um die nicht plattierten Löcher in Ihrem Entwurf zu identifizieren. Da Konstruktionspakete häufig den Abstand um ein nicht plattiertes Loch anders berechnen als um ein plattiertes Loch, können die nicht plattierten Löcher weniger Spielraum für das Durchlaufen von Erd- und Leistungsebenen aus massivem Kupfer haben. Dies ist zwar kein Problem, wenn die nicht plattierten Informationen in einer Bohrzeichnung angegeben werden, wird jedoch nur dann eins, wenn die nicht plattierten Informationen weggelassen werden. Das Ergebnis sind Befestigungslöcher, die die Strom- und Masseebene kurzschließen. Denken Sie daran, Ihre nicht plattierten Löcher immer zu identifizieren.

Anzahl der Löcher

Dies ist die Gesamtzahl der Löcher in der Platine. Es gibt keinen Einfluss auf den Preis und keine Begrenzung der Anzahl der Löcher auf der Leiterplatte.


ZURÜCK



Alphabet - O.
Offenheit
Offener Kreislauf. Eine unerwünschte Unterbrechung des Durchgangs eines Stromkreises, die den Stromfluss verhindert.

OSP
Organisches Lötschutzmittel, auch als organischer Oberflächenschutz bekannt, ist das bleifreie Verfahren und erfüllt die vollständigen Anforderungen der RoHS-Konformität.

Außenschicht

Die Ober- und Unterseite jeder Art von Leiterplatte.


ZURÜCK



Alphabet - P.

Polster

Der Teil des leitenden Musters auf gedruckten Schaltungen, der für die Montage oder Befestigung von Bauteilen vorgesehen ist.

Pad Annulus
Bezieht sich typischerweise auf die Breite des Metallrings um ein Loch in einem Pad.

Artikelnummer
Der Name oder die Nummer Ihrer Leiterplatte.

Tafel
Eine rechteckige Folie aus Basismaterial oder metallbeschichtetem Material mit vorgegebener Größe, die zur Verarbeitung von Leiterplatten und bei Bedarf einem oder mehreren Testcoupons verwendet wird.

Motiv
Die Konfiguration von leitenden und nicht leitenden Materialien auf einer Platte oder einer Leiterplatte. Auch die Schaltungskonfiguration für verwandte Werkzeuge, Zeichnungen und Master.

Musterüberzug
Die selektive Beschichtung eines leitenden Musters.

PCB
Leiterplatte. Wird auch als Leiterplatte (Printed Wiring Board, PWB) bezeichnet.

PCB-Datenbank
Alle für ein PCB-Design grundlegenden Daten werden als eine oder mehrere Dateien auf einem Computer gespeichert.

PCB-Design-Software / Tools
Software, die dem Designer hilft, Schaltpläne, Layoutentwürfe, Routing und Optimierungen usw. durchzuführen. Es gibt viele Entwurfssoftware und -werkzeuge auf dem Markt. Einige von ihnen sind kostenlose PCB-Design-Software. Hier ist eine kurze Liste: ExpressPCB, EAGLE, PROTEL, CADSTAR, ORCAD, CIRCUIT MAKER, P-CAD 2000, Leiterplatten-ELEGANCE, EDWIN, VISUALPC, BPECS32, AUTOENGINEER, EXPERTEN-PCB, CIRCAD, LAYOUT, CIRCUIT LAYOUT E-CAD, POWERPCB, PCB ASSISTANT, PCB DESIGNER, QCAD, SCHNELLE ROUTE, ZIEL 3001, WIN CIRCUIT 98, BOARD EDITOR, PCB, VUTRAX, CIRCUIT CREATOR, PADSPCB, DESIGN WORKS, OSMOND PPC, LAY01, SCORE Board, PRO-Net, CSIEDA, VISUALPCB, WINBOARD, ULTIBOARD, EINFACHER PC, RANGER, PROTEUS, EPD-Elektronik-Verpackungsdesigner, AutoTrax Eda, Sprint-Layout, CADINT, KICAD, Merlin-PCB-Designer,

FREE-PCB, TinyCAD, WINQCAD, Pulsonix, DIPTRACE.


PCB-Herstellungsprozess
Ein allgemeiner Prozess kann vereinfacht werden als: Kupferlaminat -> Bohrplatte -> Cu abscheiden -> Fotolithografie -> Bleiplatte oder Veredelung -> Ätzen -> Heißluftstand -> Lötmaske -> E-Test -

> Routing / V-Scoring -> Produktinspektion -> Endreinigung -> Verpackung. (Hinweis: Vorgehensweise ist

gleich für die Herstellung, variiert jedoch in Bezug auf verschiedene Hersteller)


PCMCIA
Personal Computer Speicherkarte International Association.

PEC
Gedruckte elektronische Komponente.

Phenolische Leiterplatte
Es ist billigeres Laminatmaterial als Glasfasermaterial.

Fotografisches Bild
Ein Bild in einer Fotomaske oder in einer Emulsion, die sich auf einem Film oder einer Platte befindet.

Fotoausdruck
Der Prozess der Erzeugung eines Schaltungsmusterbildes durch Härten eines lichtempfindlichen Polymermaterials durch Durchleiten von Licht durch einen fotografischen Film.

Foto-Plotten
Ein fotografischer Prozess, bei dem ein Bild durch einen kontrollierten Lichtstrahl erzeugt wird, der ein lichtempfindliches Material direkt belichtet.

Fotoresist
Ein Material, das für Teile des Lichtspektrums empfindlich ist und bei richtiger Belichtung Teile eines Grundmetalls mit einem hohen Grad an Integrität maskieren kann.

Foto-Tool
Ein transparenter Film, der das Schaltungsmuster enthält, das durch eine Reihe von Punktlinien mit hoher Auflösung dargestellt wird.

Pin
Ein Anschluss an einer Komponente, ob SMT oder Durchgangsloch. Wird auch als Blei bezeichnet.

Tonhöhe

Der Abstand von Mitte zu Mitte zwischen Leitern wie Pads und Pins auf einer Leiterplatte.


Aufsammeln und plazieren
Ein Herstellungsvorgang des Montageprozesses, bei dem Komponenten ausgewählt und gemäß der Montagedatei der Schaltung an bestimmten Stellen platziert werden.

PTH
Durchkontaktiertes Loch, ein Loch mit dem plattierten Kupfer an den Seiten, um elektrische Verbindungen zwischen leitenden Mustern auf den Ebenen einer Leiterplatte herzustellen. Es gibt zwei Arten von PTH. Eine dient zum Montieren von Komponenten und die andere nicht zum Montieren von Komponenten.

Überzug

Der chemische oder elektrochemische Prozess, bei dem Metall auf einer Oberfläche abgeschieden wird.


Beschichtungshohlraum

Die Abwesenheitsfläche eines bestimmten Metalls aus einer bestimmten Querschnittsfläche.


Kunststoff-bleihaltiger Chipträger (PLCC)
Ein Komponentenpaket mit J-Leitungen.

Beschichtungswiderstand
Material, das als Abdeckfilm auf einem Bereich abgelagert wird, um ein Plattieren auf diesem Bereich zu verhindern.

Stellplätze
Die Meister für Foto-Tools aus Gerber-Dateien.

Positiv
Entwickelte Bilder von Foto-Plot-Dateien, bei denen die vom Foto-Plotter selektiv belichteten Bereiche schwarz erscheinen und nicht belichtete Bereiche klar sind. Bei Außenschichten zeigt die Farbe Kupfer an. Positive Innenschichten weisen klare Bereiche auf, die auf Kupfer hinweisen.

Prepreg
Eine Materialbahn, die mit einem auf eine Zwischenstufe gehärteten Harz imprägniert wurde. Dh Harz im B-Stadium.

Platte
Eine flache Metallplatte in der Laminierpresse dazwischen, zwischen der während des Pressens Stapel platziert werden.

Prototyp

Eine Platine, die hergestellt und gebaut wurde, um ein Design zu testen.


ZURÜCK



Alphabet - Q.
Menge
Dies wird verwendet, um die Informationen in der Preismatrix-Preistabelle zu generieren.

QFP

Quad Flat Pack, ein SMT-Paket mit feiner Teilung, das rechteckig oder quadratisch ist und an allen vier Seiten möwenflügelförmige Zuleitungen aufweist


Alphabet - R.
Rattennest

Eine Reihe von geraden Linien (nicht geroutete Verbindungen) zwischen Pins, die grafisch die Konnektivität einer PCB-CAD-Datenbank darstellen.


Referenzbezeichner

Der Name der Komponenten auf einer gedruckten Schaltung beginnt konventionell mit einem oder zwei Buchstaben, gefolgt von einem numerischen Wert. Der Buchstabe bezeichnet die Klasse der Komponente; zB wird "Q" üblicherweise als Präfix für Transistoren verwendet. Referenzbezeichnungen erscheinen normalerweise als weiße oder gelbe Epoxidtinte (der "Siebdruck") auf einer Leiterplatte. Sie befinden sich in der Nähe ihrer jeweiligen Komponenten, jedoch nicht darunter. Damit sie auf der montierten Platte sichtbar sind.


Referenzdimension
Eine Abmessung ohne Toleranz, die nur zu Informationszwecken verwendet wird und nicht die Inspektion oder andere Herstellungsvorgänge regelt.

Anmeldung
Der Grad der Übereinstimmung mit der Position eines Musters oder eines Teils davon, eines Lochs oder eines anderen Merkmals mit seiner beabsichtigten Position auf einem Produkt.

Readme-Datei
Eine in der Zip-Datei enthaltene Textdatei, die die für die Herstellung Ihrer Bestellung erforderlichen Informationen enthält. Telefonnummern oder E-Mail-Adressen von Designern oder Ingenieuren für dieses Projekt sollten angegeben werden, um die Lösung potenzieller Herstellungsprobleme zu beschleunigen, die Ihre Bestellung verzögern könnten.

Reflow-Ofen
Die Bretter durchlaufen einen Ofen, in dem die Lötpaste früher abgeschieden wurde.

Reflow-Löten
Schmelzen, Fügen und Verfestigen von zwei beschichteten Metallschichten durch Aufbringen von Wärme auf die Oberfläche und vorab abgeschiedene Lötpaste.

widerstehen
Beschichtungsmaterial, das zum Maskieren oder Schützen ausgewählter Bereiche eines Musters vor der Einwirkung eines Ätzmittels, Lots oder einer Beschichtung verwendet wird.

Harz (Epoxid) -Abstrich
Vom Grundmaterial auf die Oberfläche des leitenden Musters in der Wand eines Bohrlochs übertragenes Harz.

Rigid-Flex
Eine Leiterplattenkonstruktion, die flexible Schaltungen und starre Mehrfachschichten kombiniert, um normalerweise eine eingebaute Verbindung bereitzustellen oder eine dreidimensionale Form herzustellen, die Komponenten enthält.

Überarbeitung
Wenn Sie dieselbe Zeichnungsnummer, aber aktualisierte Überarbeitungen haben, geben Sie diese bitte hier ein. Dies vermeidet Verwirrung bei der Herstellung Ihrer gewünschten Platinen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Versionsnummer in Ihren Zeichnungen enthalten ist.

RF (Radiofrequenz) und drahtloses Design
Ein Schaltungsdesign, das in einem Bereich elektromagnetischer Frequenzen oberhalb des Audiobereichs und unterhalb des sichtbaren Lichts arbeitet. Die gesamte Rundfunkübertragung vom AM-Radio zu Satelliten fällt in diesen Bereich, der zwischen 30 kHz und 300 GHz liegt.

RoHS
Die Beschränkung gefährlicher Substanzen ist eine von wenigen europäischen Rechtsvorschriften, mit denen die Verwendung von Cadmium, sechswertigem Chrom und Blei in allen Produkten, vom Automobil bis zur Unterhaltungselektronik, beseitigt oder stark eingeschränkt werden soll.

RoHS-konforme Leiterplatte
Leiterplatten, die gemäß den RoHS-Vorschriften verarbeitet werden. Route (oder Spur): Ein Layout oder eine Verkabelung einer elektrischen Verbindung.

Router

Eine Maschine, die Teile des Laminats abschneidet, um die gewünschte Form und Größe der Leiterplatte zu erhalten.


ZURÜCK



Alphabet - S.
schematisch
Ein Diagramm, das anhand grafischer Symbole die elektrischen Anschlüsse und Funktionen einer bestimmten Schaltungsanordnung zeigt.

Scoring
Eine Technik, bei der Nuten auf gegenüberliegenden Seiten einer Platte bis zu einer Tiefe bearbeitet werden, die es ermöglicht, einzelne Platten nach dem Zusammenbau der Komponenten von der Platte zu trennen.

Siebdruck
Ein Verfahren zum Übertragen eines Bildes von einem gemusterten Bildschirm auf ein Substrat durch eine Paste, die durch eine Rakel eines Siebdruckers gezwungen wird.

Kurzschluss: Kurzschluss
Eine abnormale Verbindung mit relativ geringem Widerstand zwischen zwei Punkten einer Schaltung. Das Ergebnis ist ein übermäßiger (oft schädlicher) Strom zwischen diesen Punkten. Es wird davon ausgegangen, dass eine solche Verbindung in einer gedruckten Verkabelungs-CAD-Datenbank oder einem Druckwerk immer dann aufgetreten ist, wenn Leiter aus verschiedenen Netzen den für die verwendeten Konstruktionsregeln zulässigen Mindestabstand berühren oder näher kommen.

Kurzer lauf
Hängt von der Größe der Produktionsanlage und der Größe der herzustellenden Leiterplatten ab. Ein kurzer Herstellungslauf von gedruckten Schaltungen bedeutet, dass ein bis zehn Leiterplatten erforderlich sind, um den Auftrag zu erfüllen, und nicht Hunderte.

Siebdruck (Silk Legend)
Epoxy-Ink-Legende auf Leiterplatte gedruckt. Die am häufigsten verwendeten Farben sind Weiß und Gelb.

Sieber Meyer
Um Ihre Bestellung bearbeiten zu können, benötigen wir eine Drill-Datei (mit x: y-Koordinaten), die in jedem Texteditor angezeigt werden kann

Einseitige Leiterplatte
Die Pads und Spuren befinden sich nur auf der einen Seite der Platine.

Einspurig
PCB-Design mit nur einer Route zwischen benachbarten DIP-Pins.

Kleiner integrierter Schaltkreis (SOIC)

Eine integrierte Schaltung mit zwei parallelen Stiftreihen im oberflächenmontierten Gehäuse.


Größe X & Y.
Alle Maße sind in Zoll oder metrisch angegeben. Wenn das Board metrisch ist, rechnen Sie es bitte in Zoll um. Bitte beachten Sie, dass die maximale X & Y-Konfiguration 108 "Dies bedeutet, wenn die Breite (X) 14" beträgt, beträgt die maximale Länge (Y) 7.71 ".

SMOBC
Lötmaske über blankem Kupfer.

SMD
Aufputzgerät.

SMT
Oberflächenmontagetechnologie.

Lötbrücke
Löten Sie in den meisten Fällen zwei oder mehr benachbarte Pads, die in Kontakt kommen, um einen leitenden Pfad zu bilden.

Lötperlen
Runde Lötkugeln, die mit den Pads der Komponenten verbunden sind, die bei verdeckten Verbindungstechniken verwendet werden.

Lötbeschichtung
Eine Lotschicht, die direkt aus einem geschmolzenen Lötbad auf ein leitendes Muster aufgebracht wird.

Lötnivellierung
Der Prozess, bei dem die Platine heißem Öl oder heißer Luft ausgesetzt wird, um überschüssiges Lot aus Löchern und Stegen zu entfernen.

Lötmaske oder Lötresist
Beschichtung, um zu verhindern, dass sich Lötmittel ablagert.

Loetmaske
Dient zum Schutz der Platine und der Schaltkreise während der Montage- und Verpackungsvorgänge. Unter anderem verhindert die Lötmaske Lötbrücken zwischen benachbarten Pads und Leiterbahnen während des Wellenlötprozesses.

Lötmaske (Grafik)
Fügen Sie zur Erzeugung Ihrer Soldermask-Grafik Ihre kleinste Raummessung zur Padgröße hinzu. Verwenden Sie für Boards mit einem Abstand von 0.006 "eine Padgröße von bis zu +0.006" bis zu 0.010 "für 0.010". Räume, die größer als 0.010 "sind, sollten eine Padgröße von +0.010" haben.

Bitte beachten Sie
Während wir jeden Versuch unternehmen, eine Maske "Damm" zwischen Oberflächenhalterungen zu lassen, werden feine Teilungsbereiche in Streifen entlastet. Unser Herstellungsprozess benötigt mindestens 0.005 "Maskendamm" zwischen den Pads, um an der Platine zu haften. Bei einem Abstand von Pad zu Pad von weniger als 0.013 "befindet sich möglicherweise keine Lötmaske zwischen den Pads.

LötmaskeFarbe
Es gibt verschiedene Arten von Farben, die für Lötmasken verwendet werden, z. B. Grün, Rot, Blau und Weiß usw.

Lötpaste
Verbunden mit SMT. Eine Paste, die auf eine Leiterplatte oder eine Leiterplattenplatte gesiebt wird, um das Platzieren und Löten von oberflächenmontierten Komponenten zu erleichtern. Wird auch verwendet, um auf die Gerber-Datei zu verweisen, mit der die Schablone / der Bildschirm erstellt wurde.

Lötdocht
Ein Drahtband entfernt geschmolzenes Lot von einer Lötverbindung oder einer Lötbrücke oder nur zum Entlöten.

SPC
Statistische Prozess Kontrolle. Die Erfassung von Prozessdaten und die Erstellung von Kontrolldiagrammen ist ein Werkzeug, mit dem Prozesse überwacht und sichergestellt werden können, dass sie die Kontrolle behalten oder stabil bleiben. Kontrolldiagramme helfen dabei, Prozessschwankungen aufgrund zuweisbarer Ursachen von solchen aufgrund nicht zuweisbarer Ursachen zu unterscheiden.

Schritt für Schritt
Die sukzessive Belichtung eines einzelnen Bildes, um einen Produktionsmaster für mehrere Bilder zu erzeugen. Wird auch in CNC-Programmen verwendet.

Zeug
Komponenten werden angebracht und auf eine Leiterplatte gelötet. Oft von einem Versammlungshaus gemacht.

Unterpanel
Eine Gruppe von Leiterplatten, die in einer Platte angeordnet sind und sowohl vom Leiterplattenhaus als auch vom Montagehaus so gehandhabt werden, als wäre es eine einzelne Leiterplatte. Das Subpanel wird normalerweise im Board House hergestellt, indem der größte Teil des Materials durch Trennen einzelner Module geführt wird, wobei kleine Laschen verbleiben.

Substrat
Ein Material, auf dessen Oberfläche Klebstoff zum Verkleben oder Beschichten verteilt ist. Auch jedes Material, das eine Auflagefläche für andere Materialien bietet, die zur Unterstützung gedruckter Schaltungsmuster verwendet werden.

Oberflächenmontage
Der Abstand der Oberflächenmontage ist definiert als die Abmessung in Zoll von Mitte zu Mitte der Oberflächenmontagepads. Der Standardabstand beträgt> 0.025 ", der Feinabstand beträgt 0.011" -0.025 "und der Ultrafeinabstand beträgt <0.011". Da die Platten eine feinere Teilung aufweisen, steigen die Kosten für die Verarbeitung und die Testvorrichtung.

Oberflächengüte

Dies ist die Art der Oberfläche, die der Kunde für sein Board benötigt. Die verschiedenen Oberflächenveredelungsverfahren sind HASL, OSP, Immersionsgold, Immersionssilber und Vergoldung für alle regulären Platten.


ZURÜCK



Alphabet - T.

TAB
Automatisiertes Kleben

Tab Routing (mit und ohne Perforationslöcher)
Anstatt den Routenpfad um die Brettkante herum zu vervollständigen, bleiben „Laschen“ übrig, damit die Bretter zur leichteren Montage in Paletten befestigt bleiben. Außerdem verleiht es dem Board eine gute mechanische Festigkeit.

Temperaturkoeffizient (TC)
Das Verhältnis einer Größenänderung eines elektrischen Parameters wie Widerstand oder Kapazität eines elektronischen Bauteils zum ursprünglichen Wert bei Temperaturänderungen, ausgedrückt in% / ºC oder ppm / ºC.

Zelt über
Eine Durchkontaktierung mit Trockenfilm-Lötmaske, die sowohl das Pad als auch das durchkontaktierte Loch vollständig bedeckt. Dies isoliert die Durchkontaktierung vollständig von Fremdkörpern und schützt so vor versehentlichen Kurzschlüssen, macht die Durchkontaktierung jedoch auch als Testpunkt unbrauchbar. Manchmal werden Durchkontaktierungen auf der Oberseite des Bretts gezeltet und auf der Unterseite unbedeckt gelassen, um das Prüfen von dieser Seite nur mit einer Textvorrichtung zu ermöglichen.

Zelten
Das Abdecken von Löchern in einer Leiterplatte und das umgebende Leitmuster mit einem Trockenfilm widerstehen.

Terminal
Ein Verbindungspunkt für zwei oder mehr Leiter in einem Stromkreis; Einer der Leiter ist normalerweise ein elektrischer Kontakt oder eine Leitung eines Bauteils.

Testboard
Eine Leiterplatte, die als geeignet erachtet wird, um die Akzeptanz einer Gruppe von Leiterplatten zu bestimmen. Oder wird mit dem gleichen Herstellungsprozess hergestellt.

Testvorrichtung
Ein Gerät, das eine Schnittstelle zwischen Testgeräten und dem zu testenden Gerät herstellt.

Testpunkt
Ein bestimmter Punkt in einer Leiterplatte, der für bestimmte Tests zur Funktionseinstellung oder Qualitätsprüfung im schaltungsbasierten Gerät verwendet wird.

Testen
Eine Methode zur Bestimmung, ob Unterbaugruppen, Baugruppen und / oder ein fertiges Produkt einer Reihe von Parameter- und Funktionsspezifikationen entsprechen. Zu den Testtypen gehören: In-Circuit, Funktion, Systemebene, Zuverlässigkeit, Umgebung.

Testcoupon
Ein Teil einer Leiterplatte oder einer Platte, die gedruckte Coupons enthält, um die Akzeptanz einer solchen Leiterplatte zu bestimmen.

TG (TG)
Glasübergangstemperatur. Der Punkt, an dem steigende Temperaturen dazu führen, dass das Harz im Laminat auf fester Basis weiche, plastikähnliche Symptome zeigt. Dies wird in Grad Celsius (° C) ausgedrückt.

Dieb
Eine zusätzliche Kathode, die angeordnet ist, um einen Teil des Stroms von Teilen der Platine, die sonst eine zu hohe Stromdichte erhalten würden, auf sich selbst umzuleiten.

Durchgangsloch
Stifte zum Einsetzen in Löcher und zum Löten auf Pads auf einer Leiterplatte. Auch "Durchgangsloch" geschrieben.

Bearbeitung
Die Prozesse und / oder Kosten für die Einrichtung zur erstmaligen Herstellung einer Reihe von Leiterplatten. .

Werkzeuglöcher
Der allgemeine Begriff für Löcher, die auf einer Leiterplatte oder einer Leiterplattenplatte für Registrierungs- und Niederhaltezwecke während des Herstellungsprozesses platziert werden.

Trace / Track
Segment einer Leiterroute oder eines Netzes.

Traveler
Die Liste der Anweisungen, die die Karte beschreiben, einschließlich aller spezifischen Verarbeitungsanforderungen. Wird auch als Geschäftsreisender, Arbeitsplan, Auftrag oder Fertigungsauftrag bezeichnet.

Schlüsselfertig
Eine Art Outsourcing-Methode, die dem Subunternehmer alle Aspekte der Fertigung einschließlich Materialbeschaffung, Montage und Prüfung übergibt. Das Gegenteil ist die Sendung, bei der das Outsourcing-Unternehmen alle für die Produkte erforderlichen Materialien bereitstellt und der Subunternehmer nur Montageausrüstung und Arbeitskräfte bereitstellt.

Twist

Ein Laminatdefekt, bei dem eine Abweichung von der Planarität zu einem verdrillten Bogen führt.


ZURÜCK



Alphabet - U.
UL: (Underwriters Laboratories Inc.)
Ein Unternehmen, das von einigen Versicherern unterstützt wird, um Sicherheitsstandards für Arten von Geräten oder Komponenten festzulegen.

Underwriter-Symbol
Ein Logo, das angibt, dass ein Produkt von Underwriters Laboratories Inc. (UL) erkannt (akzeptiert) wurde.

Ungekleidet
Ausgehärtetes Epoxidglas ohne Kupferschicht (en).

UV-Härtung

Polymerisieren, Härten oder Vernetzen eines Harzmaterials mit niedrigem Molekulargewicht in einer feuchten Beschichtungstinte unter Verwendung von ultraviolettem Licht als Energiequelle.


ZURÜCK



Alphabet - V.
Wertvolles endgültiges Kunstwerk
Ein Begriff, der in "Streamlined PCB Design" verwendet wird. Kunstwerk für elektronische Schaltungen, die in Formen angelegt und dokumentiert wurden und sich perfekt für die Fotobildgebung und numerisch gesteuerte Werkzeugprozesse bei der Herstellung gedruckter Schaltungen eignen. Sie wird als "endgültig" bezeichnet, weil sie wurde gründlich auf Fehler überprüft und bei Bedarf korrigiert und kann jetzt ohne weitere Arbeiten des Leiterplattenkonstrukteurs hergestellt werden. Es ist wertvoll, da es mit einem Kunden gegen Geld oder andere Unterstützung ausgetauscht werden kann.

Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier:
Ein plattiertes Durchgangsloch (PTH) in einer Leiterplatte, das verwendet wird, um eine elektrische Verbindung zwischen einer Leiterbahn auf einer Schicht der Leiterplatte und einer Leiterbahn auf einer anderen Schicht herzustellen. Da es nicht zur Montage von Komponentenleitungen verwendet wird, handelt es sich im Allgemeinen um ein kleines Loch und einen kleinen Pad-Durchmesser.

Leere
Das Fehlen von Substanzen in einem lokalisierten Bereich. (zB fehlende Beschichtung in einem Loch oder fehlende Spur).

V-Wertung

Anstatt einen Routenpfad um die Brettkante herum zu vervollständigen, werden die Kanten "geritzt", um das Auseinanderbrechen der Bretter nach dem Zusammenbau zu ermöglichen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Bretter zu palettieren / zu verkleiden. Diese Methode erstellt zwei abgeschrägte Ritzlinien entlang des Umfangs Ihrer Bretter. Dies erleichtert das spätere Auseinanderbrechen der Bretter. Sie würden Ihre Boards in Panel-Form wie Tab-Routing erhalten.


ZURÜCK



Alphabet - W.
Wellenlöten
Ein Verfahren, bei dem zusammengebaute Leiterplatten mit einer kontinuierlich fließenden und zirkulierenden Lotmasse in Kontakt gebracht werden, typischerweise in einem Bad, um die Zuleitungen von Bauteilen durch Lochkissen und Zylinder zu verbinden, wird als Wellenlöten bezeichnet.

Nasslötmaske
Eine Nasslotmaske ist eine Verteilung von feuchter Epoxidtinte über einen Siebdruck. Sie hat eine Auflösung, die für ein einspuriges Design geeignet ist, ist jedoch für ein feines Liniendesign nicht genau genug.

wicking
Migration von Kupfersalzen in die Glasfasern des Isoliermaterials im Zylinder eines plattierten Lochs.

Draht
Draht auf einer Leiterplatte bedeutet neben der üblichen Definition eines Leiterstrangs auch eine Route oder Spur.

Drahtwickelbereich

Ein Teil eines Bretts war mit durchkontaktierten Löchern in einem 100-mil-Raster übersät. Der Zweck besteht darin, Schaltkreise zu akzeptieren, die möglicherweise als notwendig erachtet werden, nachdem eine Leiterplatte hergestellt, gestopft, getestet und getestet wurde.


ZURÜCK



Alphabet - X.
X-Achse
Die horizontale oder von links nach rechts gerichtete Richtung in einem zweidimensionalen Koordinatensystem.


Alphabet - Y.
Y-Achse
Die vertikale oder von unten nach oben gerichtete Richtung in einem zweidimensionalen Koordinatensystem.

Alphabet - Z.
Zip-Datei
Alle Dateien, die für die Bearbeitung Ihrer Bestellung benötigt werden, müssen in einer Zip-Datei komprimiert werden. Aufgrund der großen Anzahl eingegangener Bestellungen. WinZip oder Pkzip können von der Seite mit den PCB-Links heruntergeladen werden.

Z-Achse

Die Achse senkrecht zur Ebene, die durch die X- und Y-Bezugsreferenz gebildet wird. Diese Achse repräsentiert normalerweise die Dicke der Platten.


FMUSER weiß, dass jede Branche, die elektronische Geräte verwendet, Leiterplatten benötigt. Unabhängig davon, für welche Anwendung Sie Ihre Leiterplatten verwenden, ist es wichtig, dass diese zuverlässig, erschwinglich und auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. 

Als Experte für die Herstellung von Leiterplatten für FM-Radiosender sowie als Anbieter von Audio- und Videoübertragungslösungen weiß FMUSER auch, dass Sie nach Qualitäts- und Budget-Leiterplatten für Ihren FM-Rundfunksender suchen. KONTAKTIERE UNS sofort kostenlos PCB Board Anfragen!





Mag ich? Teilt es!


ZURÜCK


Hinterlass eine Nachricht 

Name *
E–Mail *
Telefonnummer
Adresse
Kode Siehe den Bestätigungscode? Klicken Sie aktualisieren!
Nachricht
 

Nachrichtenliste

Kommentare Lade ...
Home| Über uns| Produkte| News| Herunterladen| Unterstützung| Feedback| Kontaktieren Sie Uns| Service
FMUSER FM / TV Broadcast Komplettanbieter
  Kontaktieren Sie Uns