Add Favorite Set Homepage
Position:Home >> Aktuelles

Produkte Kategorie

Produkte Schlagwörter

FMUSER Seiten

Umrechnung: Spannung V auf Spannungspegel Lu (dBu) und LV (dBV)

Date:2019/10/9 15:51:29 Hits:


Der Ursprung des Index von dBu stammt von "u = unbelastet" und dBV stammt von "V = 1 Volt". Einige sagen: Das "u" in dBu impliziert, dass die Lastimpedanz nicht spezifiziert, nicht abgeschlossen und wahrscheinlich hoch ist.

Was ist dBu? Ein logarithmisches Spannungsverhältnis mit einer Referenzspannung von V0 = 0.7746 Volt ≡ 0 dBu
Was ist dBV? Ein logarithmisches Spannungsverhältnis mit einer Referenzspannung von V0 = 1.0000 Volt ≡ 0 dBV
Der Home-Aufnahmepegel (Consumer-Audio) von -10 dBV bedeutet 0.3162 Volt, dh -7.78 dBu.
Der Studio-Aufnahmepegel (Pro-Audio) von + 4 dBu bedeutet eine Spannung von 1.228 Volt.
Der maximale unverzerrte Pegel von Audioverstärkern beträgt + 18 dBu. In den USA ist es + 24 dBu.
Haushaltsgeräte mit einem Pegel von -10 dBV sind normalerweise nicht ausgewuchtet. Studioequipment mit einem + 4 dBu Pegel ist immer ausgeglichen. 0 VU = + 4 dBu.

Skala: Pegel in dBu und dBV im Vergleich zur Spannung in V




Der Pegelunterschied zwischen + 4 dBu Studio-Pegel und -10 dBV Consumer-Pegel beträgt Δ L = 11.78 dB (12 dB).
Der Pegelunterschied zwischen dBu-Pegel und dBV-Pegel beträgt ΔL = 2.2 dB. 0 dBV entspricht 2.2 dBu oder 0 dBu entspricht -2.2 dBV.
Die Umwandlung von Pegel L (dBu) in Spannung (Volt) beträgt V = 0.775 × 10 (L / 20).
Die Umwandlung von Spannung V (Volt) in Pegel (dBu) beträgt L = 20 × log (V / 0.775).
Alle Feldgrößen, wie z. B. Spannung oder Schalldruck, entsprechen immer den Effektivwerten, sofern nicht anders angegeben.

In der Mathematik ist der quadratische Mittelwert (Effektivwert oder Effektivwert), der auch als quadratischer Mittelwert bezeichnet wird, ein statistisches Maß für die Größe einer variierenden Größe.



Für sinusförmige Spannungen oder Ströme mit ohmschen Lasten können Berechnungen mit RMS = Amplitude / √2 vereinfacht werden



Ebene:


Spannung:




Text - Vergleich von dBSPL und dBA: Es gibt keine Umrechnungsformel für gemessene dBA-Werte zum Schalldruckpegel dBSPL oder umgekehrt. Außerdem können Sie "dBA in Volt" nicht konvertieren und umgekehrt. Die Umrechnung ist nur für die Messung einer einzelnen Frequenz möglich. Für sinusförmige Spannungen oder Ströme mit ohmschen Lasten können Berechnungen mit RMS = Amplitude / √2 vereinfacht werden


Sie können auch mögen:

Wie man dB und dBm liest und hin und her konvertiert!

Leistung und Amplitude: Watt, Volt und Bezugsdezibel

Wie kann man Dezibel verschiedener Typen berechnen?


Hinterlass eine Nachricht

Name *
E–Mail *
Telefon
Adresse
Kode Siehe den Bestätigungscode? Klicken Sie aktualisieren!
Nachricht

Nachrichtenliste

Kommentare Lade ...
Home| Über uns| Produkte| Aktuelles| Herunterladen| Unterstützung| Feedback| Kontakt| Service
FMUSER FM / TV Broadcast Komplettanbieter
Kontakt