Add Favorite Set Homepage
Position:Home >> Aktuelles

Produkte Kategorie

Produkte Schlagwörter

FMUSER Seiten

B 、 dB 、 dBm 、 dBi 、 dBd 、 dBc Jetzt wissen Sie es

Date:2019/9/27 9:48:57 Hits:


Glocke (B)
Bell (B) wurde ursprünglich verwendet, um das Verhältnis der Volumenleistung 10 zu 1 anzuzeigen, benannt nach Alexander Graham Bell. Daher stellt 1B ein Leistungsverhältnis von 10: 1 dar, das eine logarithmische Beziehung zu einer Basis von 10,100: 1 = 2B und 1000: 1 = 3B ist. Die mathematische Beziehung ist wie folgt, wobei P2 / P1 das Leistungsverhältnis darstellt.

Lg (P2 / P1)



Dezibel (dB)
Es ist zu sehen, dass Bell eine große Einheit ist, daher ist es unpraktisch, normalerweise eine kleinere Einheit zu verwenden: Dezibel (dB), d bedeutet "Zehntel (Dezi-)", 1B = 10dB, 2B = 20dB, Berechnungsmethode ist wie folgt:

10 * lg (P2 / P1)



Im Bereich der Akustik bezieht sich Dezibel auf den Logarithmus des Verhältnisses der Schallquelle zur Referenzschallleistung multipliziert mit 10, um die Intensität des Schalls anzugeben. Beispielsweise ist 1-Dezibel der Ton, der zu hören ist, und der normale Konversationsklang ist 60-Dezibel. 110-Dezibel können bleibende Hörschäden verursachen.



Neben dem Bereich der Akustik ist Dezibel in vielen Bereichen wie Radio, Elektrik und Mechanik weit verbreitet. Glocke und Dezibel beziehen sich nicht auf die Leistung selbst, sondern auf das Verhältnis zweier Leistungswerte. Wenn eine feste Leistung dargestellt werden muss, wird eine Leistung als Referenz benötigt, und der absolute Leistungspegel wird in Dezibel ausgedrückt. Die gebräuchlichsten Leistungsbenchmarks sind mW und W. dBm steht für den Leistungsdezibelwert von 1 Milliwatt (mW) in Bezug auf die Referenzleistung. Die Umrechnungsformel lautet wie folgt:


1W = 1000mW = 30dBmW = 0dBW




Verstärkung und Dämpfung
Normalerweise hören wir den Wortgewinn wie Antennengewinn, Verstärkerverstärkung, Kabeldämpfung und so weiter. Verstärkerverstärkung oder Kabeldämpfung, jeder weiß, was es bedeutet, dies ist ein Verhältnis, das die Leistung des Ausgangs im Vergleich zur Eingangsleistung darstellt. Wenn es größer als 1 ist, ist es ein positiver dB-Wert, das heißt, es wird verstärkt; Wenn sie kleiner als 1 ist, ist dies der negative dB-Wert, dh die Dämpfung oder der Verlust.



Antennengewinn und dBi
Die Fähigkeit der sogenannten Antenne, Signale zu senden oder zu empfangen, wird durch die Anzahl der Dezibel der Referenz-Rundstrahlantenne ausgedrückt. Beispielsweise bedeutet der Antennengewinn von 10dBi (10lg (10)) nicht, dass die Antenne die Leistung des Signals um das 10-fache verstärken kann. Stattdessen wird die Leistung in einer bestimmten Richtung konzentriert, indem der Winkel gesteuert wird, in dem das Signal abgegeben wird.


In dem Fall, in dem die Eingangsleistung gleich ist, bezieht sich der Antennengewinn auf das Verhältnis der Leistungsdichte der tatsächlichen Antenne und der Rundstrahlantenne an demselben Punkt im Raum und beschreibt den Grad, zu dem die Antenne die Leistung konzentriert, und somit ist eng mit dem Antennenmuster verwandt. Im Allgemeinen ist die Verstärkung umso höher, je schmaler die Hauptkeule des Antennenmusters und je kleiner die Nebenkeule ist.

Aus dem Antennenmuster ist ersichtlich, dass es im Raum unterschiedliche Verstärkungen in unterschiedlichen Richtungen gibt. Der Antennengewinn bezieht sich normalerweise auf den Gewinn in Richtung des maximalen Gewinns in Einheiten von dBi oder dBd. Die Bezugseinheiten der beiden Einheiten sind unterschiedlich. Ersteres basiert auf einer Rundstrahlantenne und Letzteres basiert auf einer Dipolantenne.


Berechnungsbeispiel:
Ein bestimmtes Größensignal wird in einem bestimmten Abstand über einen bestimmten Abstand erzeugt. Bei einer idealen Rundstrahlantenne wird angenommen, dass eine 100W-Eingangsleistung erforderlich ist, und wenn eine Richtantenne mit einem Gewinn von G = 20dBi als Sendeantenne verwendet wird, muss die Eingangsleistung nur 100 / 1020 / 10 = 1W sein.
Die Verstärkung der Dipolantenne beträgt G = 0 dBd = 2.15 dBi.

Wenn Sie oft Leute sagen hören, dass der Antennengewinn wie viel dB beträgt, ist dies in der Tat nicht streng, wenn Sie hören, dass es dBi ist, sondern um zu wissen, wie viel dB sich vom Verstärkungsfaktor des Verstärkers unterscheidet.



dBc
Manchmal wird auch die dBc-Einheit angezeigt, die im Allgemeinen relativ zur Trägerleistung ist und zur Messung des relativen Werts der Trägerleistung verwendet wird, z.

10lg (.) Und 20lg (.)


Die logarithmische Natur des Dezibels macht es sehr bequem, die Leistung und das Leistungsverhältnis darzustellen. Wir wissen, dass die Leistung proportional zum Quadrat der Spannung oder des Stroms ist, daher muss die Spannung oder der Strom beim Konvertieren 20lg (.) Betragen, zum Beispiel:

1mV=1000uV=(20*lg(1000))dBuV=60dBuV


Es ist jedoch zu beachten, dass dies der absolute Wert der Spannung in Dezibel ist, wenn die Spannung jedoch in dB ausgedrückt wird, entspricht dies Das Leistungsverhältnis wird in dB angegeben.




Wenn Sie einen Radiosender aufbauen möchten, erweitern Sie Ihren FM-Radiosender oder benötigen Sie einen anderen UKW-Ausrüstung, Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: zoey.zhang@fmuser.net.


Hinterlass eine Nachricht

Name *
E–Mail *
Telefon
Adresse
Kode Siehe den Bestätigungscode? Klicken Sie aktualisieren!
Nachricht

Nachrichtenliste

Kommentare Lade ...
Home| Über uns| Produkte| Aktuelles| Herunterladen| Unterstützung| Feedback| Kontakt| Service
FMUSER FM / TV Broadcast Komplettanbieter
Kontakt